oikos Vienna

students for sustainable economics and management


2 Kommentare

Umstrittene Modelle: Wirtschaftstheorien, wozu?

R_K_B_by_I-vista_pixelio.deUniversitäten sollten für die Fehler in ihrer Lehre zu Rückrufaktionen verpflichtet werden, soll Professor und Banker Bernard Lietaer einst gesagt haben.[1] Dass es gerade im Falle der Wirtschaftsfakultäten solche Fehler gibt und dass Begriffe wie die unsichtbare Hand und der Homo Oeconomicus missinterpretiert oder einfach falsch verwendet werden, hört man immer wieder.[2] Aber wozu dienen diese Konzepte dann überhaupt? Weiterlesen


Ein Kommentar

Im Gespräch mit Train of Hope – 8. oikos Talk

10322761_701679209966361_695348634434171338_nKatrin Bernreiter hat gestern zu unserem Talk vorbeigeschaut. Sie war nicht ab Tag 1, aber spätestens ab Tag 5 Teil vom Team Train of Hope, das seit 31. August am Wiener Hauptbahnhof Ersthilfe für Schutzsuchende leistet. Ihre erste Schicht dauerte 20 Stunden. „Um 20.30 abends habe ich im Social Media-Bereich angefangen, um 16 Uhr am nächsten Tag bin ich ins Bett gefallen“, erzählt sie uns.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Upcycling Workshop – Weihnachten mit dem ÖSSFO

Erstmals seit der Grundschule gibt’s heuer wieder Selbstgebasteltes zu Weihnachten, dachte ich mir. Und außerdem gehört der Upcycling Workshop zur Reihe der monatlichen Nachhaltigkeitstreffen (MoNas) des Ökosozialen Studierendenforums, da wollte ich unbedingt einmal hin.  Weiterlesen