oikos Vienna

students for sustainable economics and management


Hinterlasse einen Kommentar

Climate Action in Wien – Wie Städte einen Beitrag leisten können.

SDG 13 – Climate Action ist eines unserer Sustainable Development Goals für dieses Monat und daher wollen wir euch 2 Möglichkeiten vorstellen wie man den klimatischen Veränderungen in der Stadt entgegentreten kann.

Es ist kein Geheimnis, dass der Klimawandel gerade in urbanen Ballungszentren wie Wien wetterbedingte Extreme erzeugen wird. Unsere Winter werden kürzer, und unsere Sommer werden länger und wesentlich heißer werden. Stärkere Niederschläge, Dürreperioden und Stürme sind die Folge unseres Handelns der letzten Jahrzehnte. Doch wie können wir unsere Stadt vor diesen häufiger werdenden Wetterkapriolen schützen und die Lebensqualität erhalten?

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Geplante Sollbruchstellen und neue zukunftsträchtige Business Models – 14. oikos Talk mit Sepp Eisenriegler 

Im Dezember haben wir uns das SDG Entwicklungsziel „nachhaltiger Konsum und Produktion“ zum Fokus Thema gemacht und dies sogleich mit einem passenden Talk eingeleitet.

Zum 14. oikos Talk haben wir Sepp Eisenriegler, Gründer des Reparatur- und Service-Zentrums R.U.S.Z in Wien und Autor des Buches „Konsumtrottel. Wie uns die Elektro-Multis abzocken und wie wir uns wehren“ zu einem Kamingespräch ins Library Cafe an der Wirtschaftsuniversität Wien eingeladen.

whatsapp-image-2016-12-02-at-09-24-51

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Zu Besuch bei den Vereinten Nationen

Am 23. November öffnete das Büro der Vereinten Nationen in Wien seine Tore (und seine Sicherheitskontrollen) für interessierte oikees – schließlich wollten wir uns genau ansehen, wo die SDG’s unter anderem entwickelt wurden.oikos goes UN 2

Neben dem Amtssitz in New York und den Büros der Vereinten Nationen in Genf und Nairobi gibt es seit 1979 auch einen Hauptsitz in Wien, wo derzeit etwas mehr als 4000 Personen aus ca. 110 Ländern angestellt sind.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

SDG 2: Zero Hunger

Seen as the probably greatest solvable problem on the planet hunger affects the lives of over 840 million people who go to bed hungry every night. That fact leaves us with a number of 795 million people undernourished. The vast majority of those people live in developing countries. Neither unusual nor very surprising large-scale problems like hunger affect mostly the weakest, but most important part of our society and our future – the children. Poor nutrition causes nearly half of the deaths of children younger than five years old, which sums up to 3.1 million deaths each year. One in four of the world’s children suffers stunted growth, mostly due to hunger and malnutrition. Just in Africa 23 million primary school-age children have to attend classes hungry. Those overwhelming and dramatically high numbers of human suffering display the inequity and ineffectiveness in the global production and distribution of human kind’s basic need – food.

SDG 2

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

From MDG to SDG – Making Goals Tangible

Screenshot

 

On January 18th Oikodrom held a conference in Vienna on the topic “From MDG to SDG: New aspects of global development strategies”. The goal of the conference was to provoke a reflective discourse on the UN’s newly introduced SDG (Sustainable Development Goals) via a critical exchange of knowledge and experience. Weiterlesen