oikos Vienna

students for sustainable economics and management


Hinterlasse einen Kommentar

Ethisch Veranlagen?! 11. oikos Talk mit Friedhelm Boschert von Oikocredit

IMG_1201Besonders seit der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 fragen sich viele, wo man Geld noch sicher und profitabel anlegen kann, ohne dabei  „Investmenthaien“ und deren nicht nachhaltigen, ausbeuterischen und spekulativen Geschäften in die Hand zu spielen.  Doch auch schon zur Zeit des Vietnamkrieges haben sich viele – vor allem NGOs und kirchliche Organisationen – überlegt, wo man Vermögen anlegen kann, ohne dabei kriegerische Geschäfte zu unterstützen.  Aus diesen Überlegungen wurde 1975 Oikocredit in den Niederlanden gegründet. Seit 1990 ist Oikocredit auch in Österreich vertreten. Oikocredit ist keine „Bank“ im herkömmlichen Sinne, es ist eine Entwicklungsgenossenschaft, welche Sparanlagen „ethisch“ veranlagt.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Micro-finance: one of the solutions – guest contribution

Micro financeMicro-finance is said to be the solution to poverty in developing countries. Grameen Bank is not the biggest institution from this growing sector, but it is probably the most iconic one. Through Grameen Trust, the model has been exported from Bangladesh to 40 other countries and, as you all know, Muhammad Yunus was awarded the Nobel Peace Prize Award on 2006 for his success in fighting poverty through this model.

Weiterlesen