oikos Vienna

students for sustainable economics and management


5 Kommentare

Fast Travel < Slow Travel

Kaum wird Wien mit ein paar Sonnenstrahlen Ende Februar beglückt, so beginnt das Summerfeeling. California Dreaming, ab an den Strand oder fremde Kulturen entdecken. Fast jeder hat seine eigene Bucketlist von der man schnellstens so viele Abenteuer wie nur möglich abhaken will. Alle sind Travel-Addicted und durch billige Flugpreise, werden einem günstige Fernreisen nur so hinterhergeworfen. Dass das einen Haken haben muss, ist uns ja wohl allen klar!

Und genau deswegen gibt es jetzt auch eine neue Bewegung, die das Ganze einmal kritisch hinterfragt. Was passiert, wenn wir so weitermachen? Können zukünftige Generationen die Welt auch noch so wunderschön erleben, wie wir es heutzutage tun können? Was muss und kann ich an meinem Reisestil ändern, damit dieser sozial und ökologisch rücksichtsvoll ist?

Slow Travel – was ist das?

1

Mit dem Individualisierungstrend stieg das Interesse nachhaltiger und langsamer zu reisen, fernab von massentouristischen Erlebnissen und Sightseeing. In einer aktuellen Studie des Deutschen Tourismusverbandes geben 44% aller Befragten an, dass ihr Urlaub sozial und ökologisch nachhaltig sein soll.

Dabei hat ein Ausflug ins Grüne noch lange nichts mit Nachhaltigkeit zu tun. Falls ihr mal auf der Suche nach einem Slow Travel seid, so werdet ihr sicher mit den Begriffen „Naturtourismus“, „Ökotourismus“ und „Nachhaltigem Tourismus“ konfrontiert; deshalb hier eine kurze Übersicht:

Weiterlesen
Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Planetary Health Diet & Fizz Free February – Jeden Monat ein neuer nachhaltiger Ernährungs-Trend

Planetary Health Diet

Erst vor kurzem haben ForscherInnen einen neuen, sowohl gesunden, als auch nachhaltigen Speiseplan entwickelt. Denn mit der richtigen Ernährung könnten wir als Menschheit Millionen Tode jährlich und die Zerstörung des Planeten verhindern.

Weiterlesen


2 Kommentare

The Sustainable Student – 7 Tipps den Alltag nachhaltiger zu gestalten

Nach den Semesterferien steht wie jedes Jahr ein neues Semester vor der Tür. Für jeden, der die guten Neujahrsvorsätze bereits aufgegeben hat, ist dies eine neue Chance sich aufzuraffen, um zum Beispiel seinen Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Deshalb möchten wir euch für jeden Wochentag einen Tipp vorstellen, sodass ihr innerhalb von einer Woche euren Lebensstil auf einfache Art und Weise zu einem umweltfreundlicheren Lebensstil ändern könnt.

Weiterlesen


4 Kommentare

Ecognize Workshop zu SDG 13: Climate Action

Was ist eigentlich der Treibhauseffekt und was haben wir damit zu tun? Wie können wir in unserem alltäglichen Leben zum Klimaschutz beitragen?

Diese Fragen sprechen nur einige jener Themen an, die wir in unserem neuesten Workshop zu SDG 13 – Climate Action – mit Jugendlichen bearbeiten.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Barrierefreie Karriere: Chancengleichheit in der Arbeitswelt.

Daniel Schörghofer ist Mitarbeiter der myAbility Social Enterprise GmbH und als Koordinator des DisAbility Talent Programm unterstützt er Studierende mit Behinderung einen erfolgreichen Karrierestart hinzulegen und sich mit namhaften Unternehmen zu vernetzen. Er studierte Umweltpädagogik sowie Umwelt- & Nachhaltigkeitsmanagement und begleitet die Studierenden mit der Planung einer individuellen Karrierestrategie für ihre berufliche Laufbahn.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Geschlechterspaltung im Wandel zur Industrialisierung. Ein Gespräch mit Wissenschaftlerin Mag. Dr. Karin Schönpflug.

„Man ist nicht als Frau geboren, man wird es.“, so die Philosophin und Frauenrechtlerin Simone de Beauvouir. Jeden Monat beschäftigen sich zehn StudentInnen im Rahmen des Change Maker Programms von oikos Vienna intensiv mit einem Thema aus dem Bereich der nachhaltigen Wirtschaft. Diesen Monat hat sich die Gruppe der feministischen Ökonomie gewidmet. Frau Mag. Dr. Karin Schönpflug erforscht und lehrt dieses Thema am IHS (Institut für Höhere Studien) und an der Uni Wien. Vergangenen Donnerstag hat sie sich mit dem Change Maker Team getroffen und die Entwicklung der Geschlechterspaltung und die Bedeutung des oben genannten Zitats näher erläutert.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Jahresthema: Sustainable Cities – Wien

Unser Jahresthema lautet diesmal „Sustainable Cities“ und mit welcher Stadt besser beginnen als mit dem schönen Wien. Geht man nach dem Sustainable Cities Index aus dem Jahr 2016 ist Wien nicht nur unter den Top 10 sondern belegt sogar den 4. Platz, direkt nach Zürich, Singapur und Stockholm.

Weiterlesen