oikos Vienna

students for sustainable economics and management


Hinterlasse einen Kommentar

23rd United Nations Climate Change Conference in Bonn

Bula! (Fijian for: Hello – and <much more>)

On Monday, 6th November 2017, the 23rd United Nations Climate Change Conference convened in Bonn and I am honoured to be part of it. Via oikos Vienna, I am sharing some of my experiences from this unique international conference, where 197 parties meet annually to combat climate change. In this post, I want to start off with this year’s agenda of the COP23 and introduce myself.

Youth delegate talking at opening panel to government representatives

Youth delegate talking at opening panel to government representatives

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

12. CSR Tag by respACT

Wien. 6:30. Im Bett. Ein Kampf – AUFzukommen! Linz. 9:30. Am Hauptbahnhof. Ein Kampf – DURCHzukommen! Als Vertreterin von oikos Vienna war ich offensichtlich nicht die Einzige, die sich auf den Weg zum 12. CSR-Tag nach Linz gemacht hat. CSR-Tag? Was ist das? Der CSR-Tag wird organisiert von respACT, einer führenden österreichischen Unternehmensplattform für nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (spätestens jetzt wird klar, wofür das „CSR“ in CSR-Tag steht). Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema: „Better together – Partnerschaften erfolgreich umsetzen“.

Um die 300 VertreterInnen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft lieferten am 13. Oktober 2017 Impulse wie es gelingt, strategische Partnerschaften zu formen und zu nutzen, um die drängenden Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Der CSR-Tag lieferte spannende Vorträge, Panels (moderiert von ZIB Nachrichtensprecherin Rosa Lyon), Workshops, Wissenstransfer, Inspiration und Networking opportunities. Mit dabei waren Vertreterinnen und Vertreter der Voestalpine AG, REWE International, der Verbund AG, der Austrian Development Agency, ARGE Gentechnik-frei und vielen mehr.

Picture1

Rosa Lyon (Moderatorin), Wolfgang Eder (voestalpine AG), Petra Künkel (Collective Leadership Institute), Lori DiVito (Amsterdam University of Applied Sciences), Tinna C. Nielsen (Move the Elephant)

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Leadership Programme, Future Lab & 30th Anniversary oikos International in Kreuzlingen & St. Gallen

Vom 7.10 bis 11.10 fand das Leap von oikos international in Kreuzlingen in traumhaftem Setting statt. Das Hostel war in einen englischen Landschaftsgarten am Rande des Bodensees eingebettet und einen Steinwurf vom wunderschönen Schloss Seeburg entfernt. Beim Leap kommen ein bis zwei Vertreter von fast jedem Chapter (über 40 Chapter aus über 25 Ländern!) zusammen, um sich kennenzulernen, um an der internationalen Strategie von oikos zu arbeiten und um sich gemeinsam weiterzuentwickeln.

leap1

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Kick-Off Tage des Generation Earth Action Leader Training 17/18

Vom 20.09. – 24.09. fanden die Kick-Off Tage des Generation Earth Action Leader Training 17/18 statt und natürlich war oikos Vienna als Partnerorganisation von Generation Earth mit dabei.

Bernadette und ich waren im Vorfeld schon ganz gespannt darauf, endlich das Generation Earth Team und die restlichen TeilnehmerInnen des mehrmonatigen Trainings kennen zu lernen, schließlich hatten wir schon viel gehört:

Als Tochterorganisation des WWF Österreich bietet Generation Earth jungen Menschen eine Plattform, grundlegende Projektmanagement-Skills für die Umsetzung von Aktionen im Umwelt- und Naturschutzbereich zu erlernen. Zusätzlich wird Unterstützung und das nötige Netzwerk geboten, um diese umzusetzen.

Picture4

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

What money alone can’t solve – leadership in sustainable urbanisation and the power of small in a big world

This year the oikos Central Eastern Europe (CEE) Meeting took place in Baku, Azerbaijan and therefore finally satisfied Anna’s wish to visit the place ever since she planned on going to the Baku Summer School the first time about five years ago. The topic of this years’ CEE meeting has been Leadership in Sustainable Urbanization. Being ignorant uninformed Europeans not really knowing much about countries located East to the Black Sea but not yet as far as the Middle East we couldn’t really relate this topic to Baku. So we figured we have to make our way over to see what this was all about. With basic travel guide knowledge (Melanie) and most adventurous jumping into the unknown (aka Anna most times too confused to get informed beforehand) we got to Baku a few days in advance in order to get acclimated, snoop around by exploring sites and local cuisine.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Weniger reden, mehr Action – Austrian World Summit

Unter dem Motto „Weniger reden, mehr Action“ versammelten sich am 20. Juni in der Wiener Hofburg zahlreiche Experten und Engagierte rund um das Thema Klimaschutz. Mit dem Austrian World Summit will die von Arnold Schwarzenegger ins Leben gerufene Organisation, R20 Regions of Climate Action, ein positives Zeichen für den Klimaschutz setzen. Das Programm bot neben hochkarätigen Redner*innen, am Nachmittag auch zahlreiche Best-Practice Beispiele aus den Bereichen Politik, Cities & Regions, Projekte und Investments. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

SDG 6 – Wasser und Sanitärversorgung für alle

Man dreht den Wasserhahn auf und es fließt sauberes, einwandfreies Wasser. Eine Selbstverständlichkeit für Menschen im globalen Norden, doch immer noch eine Utopie für etwa 663 Millionen Menschen weltweit. Noch kritischer ist die mangelnde Sanitärversorgung. Eine Verbesserung ist nicht nur eine Frage der Würde, sondern in der ersten Linie eine der menschlichen Gesundheit und Sicherheit.

Anspruch auf reines Wasser und Sanitärversorgung ist 2010 zu allgemeinem Menschenrecht erklärt worden. Aber wer kann sicherstellen, dass alle auch tatsächlich einen Zugang zum sauberen Trinkwasser haben? Das verbleibt weiterhin eine der größten Herausforderungen für die Gesellschaft.

    Weiterlesen